Erfolgreiches Comeback in Giessen für Denis Wucherer als Trainer von s.Oliver Würzburg. Bonn entführt Punkte aus Ludwigsburg.

MHP Riesen Ludwigsburg vs. Telekom Baskets Bonn 78:83 (36:46)

Die Bonner sicherten sich kurz vor Ende des ersten Viertels eine knappe Führung (24:22), die sie mit einem 7:0-Lauf direkt zu Beginn des zweiten auf 31:22 ausbauten. Anthony DiLeo besorgte dann Mitte des Viertels die erste zweistellige Führung (37:27), welche die Hausherren auch mit in die Pause nahmen (46:36).

Mit einem 13:3-Start in die zweite Hälfte bauten die Baskets ihren Vorsprung dann bis zur 26. Minute sogar auf 20 Punkte aus. Zwar kämpften sich die Riesen bis eine Minute vor Schluss nochmals auf 74:77 ran, doch Bonn behielt die Nerven und tütete den Sieg ein.

Giessen 46ers vs. s.Oliver Würzburg 84:101 (42:51)

Beide Teams legten zunächst los, wie die Feuerwehr. Als sich im zweiten Viertel Würzburg einen kleinen Vorsprung erarbeiten konnte, setzten die 46ers dagegen, verloren aber urplötzlich in der 18. Minute den Anschluss. Würzburg zog davon und es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, ehe Giessen wieder in der Offensive stattfand.

Bereits zur Mitte des dritten Spielabschnitts hatten die Gäste einen Vorsprung von 17 Zählern, ehe Würzburg eine kleine Pause einlegte. Giessen kam nur noch bis auf 7 Punkte heran und musste sich dann der Schlussoffensive der Würzburger geschlagen geben.

Patrick Dirksmeier

Vor Allem die „leichten“ Punkte schienen den Giessenern am Sonntag nicht zu gelingen. Nur 12 von 26 Versuchen fanden das Ziel. Auch die 19 Turnover der 46ers sprechen eine deutliche Sprache. Bei den Würzburgern überzeugte Xavier Cooks mit 21 Punkten und 13 Rebounds.

« 2 von 2 »

(c) Hans-Walter Tschirley

Die weiteren Ergebnisse:

Rasta Vechta vs. Mitteldeutscher BC 89:79
ALBA Berlin vs. medi Bayreuth 86:68
ratiopharm Ulm vs. Eisbären Bremerhaven 78:69
FC Bayern München vs. Science City Jena 103:71
EWE Baskets Oldenburg vs. Basketball Löwen Braunschweig 103:89
Brose Bamberg vs. BG Göttingen 100:77
Crailsheim Merlins vs. Fraport Skyliners 69:77

Sport Mobil