Im Topspiel der German Football League trennten sich die Dresden Monarchs und die Braunschweig Lions 38:28 unentschieden. Bei subtropischen Temperaturen boten beide Mannschaften den Zuschauern eine intensive und spannende Begegnung auf Playoff-Niveau. Beide Teams konnten so ihre Position nur teilweise festigen, denn sowohl die Berlin Rebels auf dem zweiten Rang, als auch Kiel auf Rang vier gewannen ihre Spiele und machten so ein wenig Boden gut. Kiel gewann gegen Hildesheim mit 59:27, die Rebels fegten Düsseldorf mit 34:6 aus dem Mommsenstadion.

Im Süden festigten die Schwäbisch Hall Unicorns mit einem 66:27 gegen den Munich Cowboys ihre Spitzenposition eine Woche vor dem Topspiel gegen Frankfurt. Universe kann am 3. September im direkten Vergleich mit Hall die Tabellenführung erobern. An diesem Wochenende gewannen die Frankfurter mit 34:3 bei den Saarland Hurricanes.

Die weiteren Ergebnisse:

Berlin Adler vs. Hamburg Huskies 27 : 42
Rhein-Neckar Bandits vs. Stuttgart Scorpions 24 : 61
Marburg Mercenaries vs. Allgäu Comets 18 : 44

Patrick Dirksmeier

Ingolstadt (Süd) und Köln (Nord) dürfen in die Relegation für die GFL 1

Nach einem 58:13 Auswärtserfolg der Ingolstadt Dukes bei den Franken Knights, kann sich das Team von der Donau auf die Relegation für die GFL 1 vorbereiten, in der sie auf die Rhein Neckar Bandits aus Mannheim treffen werden. Im Norden setzten sich im direkten Duell der beiden Spitzenreiter die Cologne Crocodiles gegen Paderborn mit 56:16 deutlich durch und müssen so gegen die großen Rivalen aus Düsseldorf in der Relegation um den Aufstieg spielen.

GFL2 Ergebnisse:

Bonn Gamecocks vs. Essen Assindia Cardinals 40 : 7
Ritterhude Badgers vs. Potsdam Royals 21 : 36
Bielefeld Bulldogs vs. Lübeck Cougars 7 : 27
Cologne Crocodiles vs. Paderborn Dolphins 56 : 16
Franken Knights vs. Ingolstadt Dukes 13 : 58
München Rangers vs. Ravensburg Razorbacks 7 : 77
Nürnberg Rams vs. Wiesbaden Phantoms 29 : 50

Nur zwei Spiele in der 1. Damen-Liga

Aufgrund eines Spielausfalls in Mainz gegen Hamburg, gab es nur zwei Begegnungen in der 1. Damen-Bundesliga. Kiel verlor das Heimspiel gegen Berlin glatt mit 0:30 und im Münchener Derby gewannen die Rangers Ladies gegen die Cowboys Ladies mit 12:7.

In der zweiten Damen-Bundesliga spielten die Mülheim Shamrock Ladies gegen die Hamburg Blue Develyns das Halbfinale 35:0.

Bilder aus Mülheim:

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Sport Mobil