Die NFL ist um einen Spieler ärmer. Josh Brown wurde von den New York Giants entlassen, nachdem bekannt wurde, dass der Kicker seine Ehefrau verprügelt haben soll. Bereits beim Gastspiel in London gegen die LA Rams war Brown nicht dabei. Einen Tag zuvor wurde er von der NFL auf die „Commissioner Exampt List“ gesetzt. Nun folgte der Rauswurf im Big Apple.

Laut US-Behörden soll Josh Brown in der Vergangenheit mehrfach wegen häuslicher Gewalt aufgefallen war. „Wir dachten, wir tun das Richtige in unserer Beziehung mit Josh. Aber unser Glaube, unsere Bewertungen und unsere Entscheidungen wurden in die Irre geführt“, sagte Giants-Präsident John Mara gegenüber Sport1.

Sport Mobil