Die Stadt von San Diego will mit allen Mitteln sein NFL-Team behalten. Die Chargers bekamen nun ein Angebot von vier Mitgliedern des Gemeinderats für das Qualcomm Stadium zugesandt, in dem die Miete für die kommenden 99 Jahre auf einen einzigen Dollar festgesetzt wurde.

Um die Ernsthaftigkeit dieses Angebots zu untermauern sollen alle anderen 31 Teams sowie NFL-Commissioner Roger Godell diese Mail ebenfalls erhalten haben.

Mit diesem Angebot soll ein Umzug der Franchise nach Los Angeles verhindert werden. Bereits zu Beginn dieser Saison sind die St. Louis Rams in die Hollywood-Metropole gezogen. Der Umzug der Oakland Raiders nach Las Vegas ist noch offen.

NFL international Series auf Expansionskurs

Auch 2017 wird neben den Spielen in London und Mexiko ein weiterer Standort hinzukommen. So will Roger Godell ein Spiel in China auf den Weg bringen, um auf dem internationalen Markt weiter voran zu kommen.

Sport Mobil