Im Derby zwischen den Berlin Rebels und den Potsdam Royals gab es am Wochenende keine große Überraschung, wohl aber ein spannendes Match. Im Süden steht Hall als Meister fest, Frankfurt ist sicherer Zweiter.

Potsdam Royals vs. Berlin Rebels 18:21 (0:7/0:7/12:0/6:7)

Die Royals verschliefen vor heimischer Kulisse auf dem Luftschiffhafen die erste Halbzeit. Für die Rebels bedeutete dieser Vorteil eine Halbzeitführung von zwei deutlichen Scores. Im dritten Spielabschnitt allerdings stand die Defense der Potsdamer und Berlin bekam Schwierigkeiten, die Offense der Brandenburger in den Griff zu bekommen. Potsdam spielte frech wie gewohnt und nutzte die eigenen Stärken. Berlins Luft wurde plötzlich knapp und Potsdam kam auf zwei Zähler an die Berliner heran.

Entscheiden an diesem Tag sollten allerdings die Extrapunkte auf beiden Seiten sein. Während die Rebels ihren Kicker nutzen konnten, hatte Potsdam weniger Fortune und musste so nach einem ausgeglichenen Schlussabschnitt mit drei Punkten Rückstand die Punkte abgeben.

Die Ergebnisse aus der GFL:

New Yorker Lions Braunschweig vs. Hildesheim Invaders 49:0
Potsdam Royals vs. Berlin Rebels 18:21
Schwäbisch Hall Unicorns vs. Allgäu Comets 65:23
Munich Cowboys vs. Marburg Mercenaries 45:17
Ingolstadt Dukes vs. Stuttgart Scorpions 28:21
Frankfurt Universe vs. Kirchdorf Wildcats 38:7

GFL2: Elmshorn und Solingen legen Beschwerde ein
Patrick Dirksmeier

In der GFL2 Nord stehen weiterhin die Düsseldorf Panthe ran der Spitze der Tabelle. Die Situation könnte jedoch noch einmal spannend werden, denn die Solingen Paladins und auch die Elmshorn Fighting Pirates, die beide noch eine Chance auf den 1. Platz in der Tabelle haben, haben Beschwerde gegen die Wertung des Düsseldorfer Sieges bei den Paladins am vergangenen Wochenende eingelegt. Grund soll eine nicht korrekte Spiellizenz des Quarterbacks der Panther gewesen sein.

Elmshorn Fighting Pirates vs. Langenfeld Longhorns 38:57
Berlin Adler vs. Paderborn Dolphins 35:28
Düsseldorf Panther vs. Rostock Griffins 21:14
Lübeck Cougars vs. Solingen Paladins 13:14
Wiesbaden Phantoms vs. Montabaur Fighting Farmers 35:6
Nürnberg Rams vs. Gießen Golden Dragons 21:39

Sport Mobil