Der 27-jährige Footballspieler Aaron Donkor wird in diesem Jahr am International Player Pathway Program teilnehmen und sich für die US-Profiliga empfehlen. Via Zoom stellte sich der 27-Jährige den Medien vor.

Der ehemalige Spieler der Düsseldorf Panther will sich in der NFL als Linebacker behaupten. Seit Dezember 2018 konnte Donkor an der Arkansas State University (NCAA Div.1) spielen. Nun folgte die Einladung zum IPP.

Der bekennende Veganer hat dabei nicht nur Football-Erfahrung. Nach seinem Ausflug zum Fußball spielte Donkor für die Wild Wings Hanau und den Citybaskets Recklinghausen jeweils in der Pro B. Fußball spielt jedoch sein Bruder sehr erfolgreich. Anton Donkor ist derzeit bei Waldhof Mannheim aktiv und lief bereits sieben Mal für Junioren-Nationalmannschaften des DFB auf. „Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich körperlich zum Football passe“, so Aaron Donkor.

Die Vorbereitung zum Pathway-Program erhielt Donkor in Aachen beim ehemaligen NFL Profi Christian Mohr. Dort konnte Linebacker auch seinen Körper auf die Anforderungen in den USA vorbereiten und legte so auch einige Kilos bei der Muskelmasse zu.

Sein Vorbild in der NFL ist Devin White, der mit den Tampa Bay Buccaneers den Superbowl im vergangenen Februar holte. „Tampa wäre mit diesem Championship-Team schon ein Ziel, aber ich will keine Mannschaft ausschließen“, so Donkor abschließend.

wave.inc

 

Sport Mobil