Nach den Niederlagen gegen Kiel, Dresden und Potsdam wurde die Kritik bei den Lions groß. Nun holte das Team von Troy Tomlinson in Köln einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoff-Plätze.

Köln war motiviert in die Partie gegangen. Schon vor dem Spiel sprühte das Team vor Optimismus. Selten war der Rekord-Champion der GFL so einfach zu schlagen, wie in dieser Saison.

Direkt im ersten Drive der Gastgeber schien sich diese Situation auch zu bewahrheiten. Tanwini sorgte für de ersten Punkte der Crocodiles.

Braunschweig aber hatte sich an diesem Tag einiges vorgenommen. So wirkten die Angriffe der Gäste fokussierter, die Angriffe der Kölner hingegen verkrampft. Die Defensive der Crocodiles sorgte in der ersten Halbzeit für eine enge Partie, so dass Köln auf dem richtigen Weg war, auch wenn man nach den folgenden beiden Touchdowns der Lions der Führung hinterherlaufen musste.

Nach der Pause fanden die Löwen besser ins Spiel. Zunächst sorgte ein Geschenk der Kölner für die nächsten Lions-Punkte. Die Antwort kam postwendend, hielt aber ebenfalls nicht lange. Braunschweig machte mächtig Druck und die Verteidigung der Kölner verlor an Effizienz. Auch wenn die Lions das Spiel nicht vorentscheiden konnten, fand Köln nicht die notwendigen Antworten um am 43:28 Sieg der Gäste etwas ändern zu können.

« von 2 »
wave.inc

(c) Sebastian Sendlak

Hall verschont Frankfurt

Nicht wenige Experten hatten für die Universe eine vernichtende Niederlage bei den Schwäbisch Hall Unicorns vorhergesagt. Mit einem 0:77 trat diese auch ein, jedoch wurde es zumindest nicht „dreistellig“. Dies musste man nach den Pleiten der letzten Wochen fast befürchten.

Die Dominanz der Haller war von Beginn an überdeutlich zu erkennen. Die Unicorns konnten dabei häufiger als sonst die Backups und Jugendspieler einsetzen, was Head-Coach Jordan Neumann nach der Partie unterstrich.

Die weiteren Ergebnisse:

Kiel Baltic Hurricanes vs. Berlin Rebels 28:15
Ravensburg Razorbacks vs. Allgäu Comets 29:32
Saarland Hurricanes vs. Marburg Mercenaries 51:06

Sport Mobil