Zum Ende des Jahres werden sämtliche Coaches der Cologne Crocodiles ihre Ämter niederlegen. In einer Stellungnahme sind nur wenige Details zu erkennen, ein Zerwürfnis mit dem Vorstand jedoch naheliegend

Hier der komplette Wortlaut der Coaches:

Wir, der Coaching Stab des Cologne Crocodiles GFL Teams, legen mit Wirkung zum 31.12.2022 unsere Ämter nieder.

Die Gründe hierfür sind sehr mannigfaltig und vielschichtig. Da dies keine einfache und kurzfristige Entscheidung ist, haben wir intern lange und intensiv gekämpft.

Uns ist die schwierige Lage eines GFL Teams zum jetzigen Zeitpunkt bewusst, allerdings waren wir schon sehr überrascht wie wenig Entgegenkommen und Willen uns im Hinblick auf die Planung 2023 entgegengebracht wurde.

Vielmehr wurde uns ein sehr kurzer Entscheidungskoridor gesetzt entweder, drastische Budgetminderungen zu akzeptieren oder die Zusammenarbeit aufzuheben.

wave.inc

Dies geschah leider auch in einer Atmosphäre, die nicht darauf schließen ließ, dass man an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert ist.

Wir als Coaches Crew bedauern dies zu tiefst, da wir alle sowohl dem Verein, aber auch all den Spielern des Neuaufbaus sehr verbunden sind.

Schweren Herzens, aber voller Dank möchten wir uns von unserem tollen Team verabschieden, welches in der vergangenen Saison unfassbares geleistet und sich von Woche zu Woche weiter entwickelt hat.

Ihr wart und seid jede Minute an Coaching und Einsatz wert und wir wollten diese Reise, noch lange, gemeinsam mit euch und neuen Spielern weiter beschreiten. Win, Loss or Draw – We Love You!

Außerdem möchten wir hier einen besonderen Dank an Wolfgang von Moers und die Firma WvM richten, ohne die die letzte Saison und viele Saisons davor schwer möglich gewesen wären! Danke auch an die Fans, Good Old Boys und Sponsoren.

Nochmal Danke an unsere Jungs und man sieht sich immer mindestens zweimal im Leben.

Eure Coaches,
Coach Odenthal
Coach Pfliegner
Coach Glauner
Coach Jordan
Coach Hein
Coach Schriek
Coach Rohloff
Coach Hartmann
Coach Buss
Coach Jakob
Coach Krieg
Coach Heinen
Coach Schumacher
Coach Bach
Coach Monsees
Coach Klein

Wir hoffen, dass der Verein trotzdem die von uns eingeleiteten Schritte in den Neuaufbau weiter verfolgt und wünschen den Cologne Crocodiles 2023 alles erdenklich Gute!

Stellungnahme des Kölner Vorstandes:

Liebe Freunde der Crocodiles.

Leider müssen wir euch heute mitteilen das Headcoach David Odenthal und Staff beschlossen haben zum 31.12. ihre Tätigkeit für die Crocodiles einzustellen.

Trotz nicht ganz einfacher Umstände (insbesondere die allgemeine wirtschaftliche Situation und der massive Kostendruck in vielen Unternehmen, sowie deutlich gestiegene Konkurrenz durch die ELF) ist es uns in sehr konstruktiver Zusammenarbeit mit unseren bestehenden sowie neuen Sponsoren gelungen, erneut ein ordentliches und finanziell solides Budget für unseren Verein und auch für die GFL- Mannschaft zusammenzustellen.

Leider wurde dies vom HC David Odenthal, trotz intensiver Gespräche, als für ihn nicht ausreichend zurückgewiesen. Dies bedauern wir sehr. Wir danken HC Odenthal und seiner Coaching-Staff für Ihren tollen Einsatz in der erfolgreichen Saison 2022 und bedauern sehr das kein Kompromiss möglich war.

Wir werden nun mit Hochdruck an Alternativen arbeiten und werden sehr kurzfristig konkrete Gespräche mit passenden Coaching-Kandidaten führen. Die Cologne Crocodiles sind ein toller Verein mit vielen engagierten Trainern, Spielern, Mitgliedern und Helfern in allen Altersklassen – die Erfolge, selbst währen der sehr schwierigen Jahren 2021 und 2022, sprechen für sich. Dies wollen wir selbstverständlich auch in 2023 auf Basis solider Finanzen weiter ausbauen.

Solltet ihr weitere Fragen oder Vorschläge haben so schreibt uns unter ……oder sprecht uns direkt an. Wir planen außerdem, sehr kurzfristig einen Termin mit allen GFL Spielern anzusetzen (Einladung folgt schnellstmöglich).

Euer Vorstand & Unterstützer

Spieler fordern Stellungnahme

Auch die Spieler der ersten Mannschaft wollen nun Klarheit. Der Großteil des GFL-Kaders stellt sich nach internen Informationen geschlossen hinter den Coaching-Staff und fordert klare Informationen zum Stand der Dinge innerhalb des Vereins.

Weitere Internas besagen, dass die Spieler mit einem Rückzug aus dem verein drohen, falls sich der Vorstand nicht den Problemen stellt und die Trainer wieder an einen Tisch holt.

Sport Mobil