Die Kölner Haie haben das Nachholspiel gegen Straubing überdeutlich mit 6:1 gewonnen. Im Derby konnten sich die Nürnberger gegen Ingolstadt mit 2:0 behaupten.

Kölner Haie vs. Straubing Tigers 6:1 (0:1, 4:0, 2:0)

KölnEinen versöhnlichen Wochenend-Abschluß konnten die Kölner Haie gegen Straubing mit ihren Fans feiern. Trotz Rückstandes nach dem ersten Spielabschnitt nach einem Tor von Straubings Mike Hedden in der 16. Minute zeigten die Haie Charakter und sorgten in Abschnitt zwei und drei für klare und deutliche Verhältnisse auf dem Eis. Ryan Jones glänzte beim 6:1 als zweifacher Torschütze vor 8.876 Zuschauern in der LanXess Arena.

Tore: 0:1 Mike Hedden (15:56), 1:1 Max Reinhart (21:33), 2:1 Travis Turnbull (27:41), 3:1 Ryan Jones (28:38/PP1), 4:1 Philip Gogulla (37:21/PP1), 5:1 Corey Potter (52:26), 6:1 Ryan Jones (55:20)

wave.inc

Thomas Sabo Ice Tigers vs. ERC Ingolstadt 2:0 (0:0, 1:0, 1:0)

NürnbergIn einem hart umkämpften Derby in Nürnberg feierte Jochen Reimer im Tor der Ice Tigers einen Shutout. Die 4.591 Zuschauer sahen auch trotz fehlender Tore eine unterhaltsame Begegnung. Es dauerte bis kurz vor dem zweiten Gang in die Kabine, ehe Marco Pleger für die Hausherren einnetzen konnte und so seine Nürnberger auf die Siegerstraße brachte. Für die Entscheidung sorgte Patrick Reimer fünf Minuten vor dem Ende mit einem Kontertor.

Tore: 1:0 Marco Pfleger (39:05), 2:0 Patrick Reimer (55:02)

Sport Mobil