Die Iserlohn Roosters konnten ihr Spiel gegen die Eisbären Berlin mit 2:0 gewinnen und so auf den 7. Platz in der Tabelle der Basketball Bundesliga klettern.

Trotz einer stark spielenden Mannschaft aus der Bundeshauptstadt blieben lange Zeit die Tore aus. Erst in der 53. Minute konnte Jason Jespers die heimischen Fans am Seilersee erlösen und das 1:0 erzielen. Nach dem Treffer wurde es noch einmal richtig spannend, aber auch mit zwei Mann mehr auf dem Eis konnten die Eisbären nicht ausgleichen, fingen sich stattdessen das 2:0 durch Dave Dziurzynski via Empty Net in den letzten Sekunden ein.

Tore: 1:0 Jason Jaspers (53.), Dave Dziurzynski (60./EN)

 

Tabelle:

wave.inc

1 Kölner Haie 21 Punkte
2 EHC Red Bull München 20 Punkte
3 Grizzlys Wolfsburg 20 Punkte
4 Adler Mannheim 18 Punkte
5 Thomas Sabo Ice Tigers 16 Punkte
6 ERC Ingolstadt 16 Punkte
7 Iserlohn Roosters 16 Punkte
8 Eisbären Berlin 15 Punkte
9 Krefeld Pinguine 15 Punkte
10 Schwenninger Wild Wings 14 Punkte
11 Fischtown Pinguins 13 Punkte
12 Düsseldorfer EG 12 Punkte
13 Augsburger Panther 12 Punkte
14 Straubing Tigers 11 Punkte

Sport Mobil