Beim Deutschland-Cup in Augsburg konnte die Europa-Auswahl Canadas gegen die Schweiz bestehen. Die Deutsche Nationalmannschaft verlor im Anschluß gegen die Slowakei.

Canada vs. Schweiz 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)

Je ein Tor in jedem Drittel bedeutete für das Team Canada ein 3:0 und die große Chance auf den Turniersieg. Die Überlegenheit der Nordamerikaner zeigte sich vor Allem im zweiten Spielabschnitt bestaunt werden, als die Schweiz nicht einmal vier kanadische Strafzeiten in Folge nutzen konnten. Für Canada trafen Mat Robinson (13.), Geoff Kinrade (25.) und Derek Roy (59.).

Deutschland vs. Slowakei 1:3 (0:0; 0:1; 1:2)

Ohne einige Stammspieler ist die Deutsche Nationalmannschaft gegen die Slowakei mit einer Niederlage ins Turnier gestartet. 182 Tage vor dem Beginn der WM in Köln spielte das Team von Trainer Marco Sturm „zu kompliziert“. Thomas Oppenheimer vermisste weiter die Schüsse aufs Tor, die den Gegner öfter hätten in Gefahr bringen müssen. Nach den Siegen in den letzten zwei Jahren rückt nach der Pleite der Titel-Hattrick in weite ferne. Für die Tore sorgten Michal Cajkovsky (34.), Vladimir Dravecky (52.) und Tomas Hrnka (60.), nachdem Nico Krämmer in der 59. Minute das zwischenzeitliche 1:2 erzielte.

wave.inc

 

Sport Mobil