Es geht um nicht weniger, als einen Millionen-Deal, den Dietrich Mateschitz (Red Bull) und Uli Hoeness (FC Bayern München) da in München einfädeln wollen. Entstehen soll und muss, eine Mega Arena in der sowohl der EHC RB München, als auch der FC Bayern Basketball spielen sollen. Eine Idee, die nötig erscheint, denn für die BBL, die DEL, aber auch die internationalen Spiele beider Teams sind der Audi Dome und auch die Olympiahalle nicht mehr zeitgerecht.

Uli Hoeness
(c) Sebastian Sendlak

Der Deal beinhaltet die Bereitstellung der etwa 100 Mio Euro für die Halle von Red Bull Boss Mateschitz und die Nutzung als Mieter für den FC Bayern München. Die neue Arena soll ein Fassungsvermögen von 10.000 Zuschauern besitzen und somit an die großen Arenen in Köln, Berlin, Mannheim und Hamburg anknüpfen.

Sport Mobil