Nach den zwei Suspendierungen bei den Iserlohn Roosters zeigt der übrige Mannschaftsteil am 40. Spieltag gegen Ingolstadt endlich eine Reaktion, die auch von den Fans anerkennend wahrgenommen wurde. Beim Derby in Düsseldorf setzten sich die Gäste aus Köln durch und der Liganeuling aus Bremerhaven hatte in Augsburg einen Lauf.

Düsseldorfer EG – Kölner Haie 1:2 (0:0, 0:2, 1:0) 

Im ISS Dome in Düsseldorf trafen am Abend die DEG und die Haie aufeinander. Beide Mannschaften hatten im ersten Spielabschnitt jeweils zwei Strafzeiten und entsprechende Überzahlspiele. Doch die kleine schwarze Scheibe wollte nicht ins Tor. So verging der erste Spielabschnitt ohne Tor.

Im mittleren Spielabschnitt gab es erst einen Penalty für die Haie. Doch Johannes Salmonsson (KEC) platzierte die Scheibe nicht in das Tor von Mathias Niederberger (DEG). In der 35. Minute erspielten sich die Haie eine Chance und Nicolas Krämmer (KEC) schoss auf Zuspiel von Philip Gogulla das 0:1. Keine zwei Minuten später musste Marcel Brandt auf Düsseldorfer Seite wegen Haltens für zwei Minuten auf die Bank. In Überzahl nutzen die Haie ihre Chance und verwandelten durch Frederik Eriksson den Spielstand in 0:2.

Im letzten Spielabschnitt sollte dann noch ein Tor für de DEG fallen. Maximilian Kämmerer schoss in der 50. Minute das 1:2 in Überzahl. Damit blieb es bei einem Endstand von 1:2.

Patrick Dirksmeier

Bilder aus Düsseldorf:

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Tore: 0:1 Nico Krämmer (34:18),0:2 Fredrik Eriksson (37:32), 1:2 Maxi Kammerer (49:25)

Iserlohn Roosters vs. ERC Ingolstadt 3:2 n.P. (0:0, 2:1, 0:1, 0:0, 1:0)

Die letzte Woche hatte es bei den Roosters im Sauerland in sich. Die Vereinsführung hatte auf die aktuelle Situation regiert und nach der Suspendierung von Blair Jones nun den Vertrag mit Matthew Halischuk aufgelöst.

Das Spiel begann mit viel Druck auf Ingolstädter Seite. Doch die Roosters hielten mit. So blieb das erste Drittel torlos.

Im mittleren Spielabschnitt hingegen fielen dann Tore. Den Anfang machte Boris Blank (IEC) in der 22. Spielminute. Zu diesem Zeitpunkt saß Fabio Wagner (ERC) für zwei Minuten auf der Bank. In der 35. Minute checkte Benedikt Kohl von hinten einen Iserlohner und kassierte dafür 2+10 Minuten auf der Bank. Erneut in Überzahl nutzen die Gastgeber ihre Chance und Ryan Button setzte zum 2:0 an. Der Konter auf Ingolstädter Seite ließ nicht lange auf sich warten. Petr Taticek traf in der 38. Minute ins Tor von Mathias Lange (IEC).

Der Anschlusstreffer fiel in der 51. Spielminute durch Darryl Boyce (ERC). Somit hieß es nach der regulären Spielzeit: Verlängerung am Seilersee. Doch auch diese blieb torlos. Somit entschied sich das Spiel im Penaltyschießen. Dylan Wruck (IEC) sorgte für den Siegtreffer am Seilersee.

Bilder aus Iserlohn:

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Tore: 1:0 Blaine Down (21:27), 2:0 Ryan Button (34:16), 2:1 Petr Taticek (37:22), 2:2 Darryl Boyce (50:06), 3:2 Dylan Wruck (65:00)

Augsburg Panther vs. Fischtown Pinguins Bremerhaven 3:7 (1:2, 1:2, 1:3)

Den rund 4678 Zuschauern im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion sich ein torreiches Spiel präsentieren. Zu Gast waren bei den Augsburg Panthern die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Zusammengefasst lässt sich das Spiel neben torreich für die Pinguins auch als wenig effizient für die Panther bezeichnen. Diese schossen zwar mehr auf das Tor der Gäste, doch kamen nur drei Pucks ins Tor von Gerald Kuhn (BHV). In Folge dessen fanden die Pinguins gut ins Spiel und beförderten die Scheibe insgesamt sieben Mal ins Tor von Jonathan Boutin.

Tore: 0:1 Marian Dejdar (7:32), 0:2 Bronson Maschmeyer (9:38), 1:2 Ben Hanowski (11:27), 1:3 Jordan Owens (28:44), 2:3 Andrew LeBlanc (31:10), 2:4 Jack Combs (31:42), 3:4 Jaroslav Hafenrichter (42:42), 3:5 Rob Bordson (43:49), 3:6 Jack Combs (58:15), 3:7 Brock Hooton (58:42)

Die weiteren Spiele:

Schwenninger Wild Wings – EHC Red Bull München 2:6
Straubing Tigers – Krefeld Pinguine 3:4 OT
Adler Mannheim – Eisbären Berlin 4:3 n.P.
Nürnberg Ice Tigers vs. Grizzlys Wolfsburg

Sport Mobil