Rasta Vechta hat auf die aktuelle sportliche Situation reagiert und Cheftrainer Andreas Wagner von seinen Pflichten entbunden. Geschäftsführer Stefan Niemeyer: „Wir wünschen uns von dieser Entscheidung, dass ein neuer Trainer, den wir zeitnah vorstellen möchten, dem Team hilft, das Leistungsvermögen optimal abzurufen. Noch haben wir zwölf Spiele, um das Ruder herumzureißen und den Klassenerhalt zu schaffen. Ich hoffe, dass dies gelingt und wir mit RASTA noch einen tollen Saisonendspurt erleben werden.“

Bis ein neuer Trainer gefunden wurde, wird Pedro Calles als Headcoach fungieren.

Sport Mobil