Die ersten Playoff-Rückspiele in der Basketball Champions League sind absolviert. Dabei gab es für die Fraport Skyliners keine guten Nachrichten, denn die Jungs vom Main verloren ihr Gastspiel in der Türkei und scheiden somit aus. Ganz anders die EWE Baskets Oldenburg: Dank eines phasenweise fulminanten Spiels und einem 98:89 ist das Team aus Niedersachsen eine Runde weiter. Im Achtelfinale trifft Oldenburg auf Banvit Bandirma.

Erst am Mittwoch kam es dann zum Rückspiel zwischen den MHP Riesen Ludwigsburg und Maccabi Rand Media aus Israel. Nach dem Sieg im Hinspiel konnten die Riesen auch im Rückspiel mit 84:82 einen knappen Sieg einfahren und in die nächste Runde einziehen, wo Neptunas Klaipeda auf das Team wartet.

Die Ergebnisse:

Izmir vs. Frankfurt Skyliners 72:52
EWE Baskets Oldenburg vs. Basketball club Avtodor Saratov 98:89
MHP Riesen Ludwigsburg vs. Maccabi Rand Media 84:82

Patrick Dirksmeier

Beim FIBA Europe Cup konnten die Telekom Baskets Bonn auch das Rückspiel in Finnland mit 88:84 für sich entscheiden. Auf Kataja Basket folgt nun Ironi Nahariya im Viertelfinale.

Sport Mobil