Ulm gewann auch das Rückspiel in Bamberg und ist nun in der BBL der Top-Favorit auf den diesjährigen Meisterschafts-Titel. Einen Krimi gab es am Rhein, wo Bonn die MHP Riesen Ludwigsburg knapp mit 90:86 schlug.

Brose Bamberg vs ratiopharm Ulm 77:84 (41:45)

Die Gäste aus Ulm kamen gut ins Spiel und waren heiß drauf, das Spiel für sich zu entscheiden. So machten die Ulmer von Anfang an Druck und setzten sich im ersten Viertel durch. Bamberg drehte das Spiel im zweiten Viertel, war besser im Spiel drin. Dann war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teams, wer das dritte Viertel für sich entscheiden konnte. Das konnten die Ulmer für sich verbuchen. Im Schlussabschnitt wurde es noch einmal spannend. Die Ulmer konnten 89 Sekunden vor Spielende das Match für sich entscheiden.

Die weiteren Ergebnisse:

Patrick Dirksmeier

Walter Tigers Tübingen vs. BG Göttingen 73:82
Basketball Löwen Braunschweig vs. FC Bayern München 58:80

 

Sport Mobil