Der Deutsche Pokalsieger, ALBA Berlin musste sich im Eurocup bei Chimki Moskau mit 77:88 (44:44) geschlagen geben und bangt nun um den Einzug in die Runde der besten 16 Teams. In Litauen bei Lietuvos Rytas muss nun ein Erfolg her, um aus eigener Kraft die Qualifikation für die nächste Runde zu erreichen.

Ulm und München siegen

Die beiden Süd-Teams im EuroCup hatten mehr Fortune. Ulm gewann gegen den neuen Club von Ex-ALBA Coach Sasa Obradovic, Kuban Krasnodar, mit 105:101 nach Verlängerung.

Der FC Bayern Basketball schlug in Gruppe C Unicaja Malaga mit 72:69. München kann sich so mit 5:2 Siegen an der Spitze auf die nächste Runde freuen.

Nur Ludwigsburg siegt in der Championsleague

Einen Sieg in der Basketball Championsleague feierten die MHP Riesen Ludwigsburg im Heimspiel gegen Besiktas Istanbul. Den Schwaben gelang ein 89:83 Erfolg. Es ist der fünfte Sieg in der Gruppe E in Folge.

Patrick Dirksmeier

Keinen Sieg fuhren die Fraport Skyliners bei Ironi Nahariya ein. Die Frankfurter unterlagen bei den Israelis mit 54:75. Auch die EWE Baskets Oldenburg verloren ihr Auswärtsspiel im italienischen Varese. Am Ende stand ein 71:76 zu Buche.

Bamberg verliert knapp gegen Moskau

Am Donnerstag war ZSKA Moskau zu Gast in Bamberg. Das Topteam der Euroleague Basketball konnte sich nur knapp mit 90:88 bei den Franken durchsetzen. Unzufrieden zeigte sich nach dem Spiel Bambergs Geschäftsführer Michael Stoschek. Er kritisierte die Schiedsrichter gegenüber den Medien aufgrund mehrerer umstrittener Entscheidungen ind er Schlussphase.

Sport Mobil