Die Telekom Baskets Bonn setzen sich im FIBA Europe Cup-Spitzenspiel gegen KK Prienu-Birstono mit 89:70 durch und bleiben damit in der Gruppe M weiterhin ungeschlagen. Im 7Days-EuroCup setzte sich in den Top 16 München gegen Ulm überraschend mit 68:57 durch. ALBA Berlin hingegen verlor im Wettbewerb gegen Unicaja Malaga mit 69:77. 

In der neu gegründeten FIBA Basketball Championsleague mussten bereits am Dienstag die Fraport Skyliners eine 72:87 Pleite gegen Nymburg hinnehmen. Die EWE Baskets Oldenburg waren am Mittwoch erfolgreicher und gewannen bei Neptunas Klaipeda mit 73:69. Vor heimischer Kulisse hatten auch die MHP Riesen Ludwigsburg das Glück auf ihrer Seite und gewann gegen Proximus Spirou deutlich mit 88:66.

Erst am Donnerstag kommt es zum Duell zwischen den Brose Bamberg und dem Basketball-Giganten vom FC Barcelona in der Euroleague Basketball.

Sport Mobil