Den fünften Sieg in dieser Saison konnten die ETB wohnbau Baskets Essen gegen Dresden einfahren. Das bedeutet zwar noch immer den vorletzten Platz vor eben jenen Sachsen, aber endlich ein wenig Luft, wenn es im Kampf um den drohenden Abstieg in die Pro B geht. Die Baunach Young Pikes sind noch immer einen Platz vor den Essenern, haben jedoch ein Spiel weniger und haben es so selbst in der Hand, wenn es am Sonntag nach Hamburg geht. Auf die wohnbau Baskets wartet ebenfalls am Sonntag der MBC. Ein Sieg wäre mehr als nur eine Überraschung.

Oettinger Rockets Gotha vs. Mitteldeutscher BC 70:83 (33:44)

Im Kampf der beiden Top Teams der Pro A setzte sich wenig überraschend der Mitteldeutsche BC durch. Im Derby des Ostens konnte Gotha nur bis zum Beginn des zweiten Viertels mithalten, lies dann aber die Weißenfelser ziehen und so einen nahezu ungefährdeten Sieg einfahren. Mit dem 16. Sieg bleibt der MBC weiterhin Spitze und Favorit auf den direkten Wiederaufstieg in die BBL. Gotha rangiert auf dem siebten Platz und hat die Playoff-Teilnahme selbst in der Hand.

ETB wohnbau Baskets Essen vs. Dresden Titans 92:78 (44:41)

Nach einer spannenden ersten Halbzeit konnte sich Essen gegen den Tabellenletzten aus Dresden im zweiten Durchgang endlich ein wenig absetzen und so für etwas Sicherheit auf dem Feld sorgen. Die war dringend notwendig, denn nach den vergangenen knappen Niederlagen war der Sieg und dei Punkte enorm wichtig, um den Anschluß an das rettende Ufer zu halten. Als Dresden im vierten Spielabschnitt wieder auf sechs Zähler an die Gastgeber herankamen wurde es noch einmal ruhig „Am Hallo“. Befürchteten doch Einige den erneuten Einbruch der Baskets, der jedoch an diesem Abend nicht eintreten sollte. Essen setzte sich erneut wieder etwas ab und sicherte sich so den fünften Sieg in dieser durchwachsenen Saison.

Bilder aus Essen:

Patrick Dirksmeier

Keine Galerie ausgewählt, oder die Galerie wurde gelöscht.

Die weiteren Ergebnisse:

RheinStars Köln vs. White Wings Hanau 80:72
Hamburg Towers vs. Kirchheim Knights 86:87
Baunach Young Pikes vs. MLP Academics Heidelberg 68:60
Team Ehingen Urspring vs. Niners Chemnitz 89:97
Römerstrom Gladiators Trier vs. Uni Baskets Paderborn 69:66

Sport Mobil