Die Deutsche Basketball Nationalmannschaft ist bei der Europameisterschaft in Istanbul im Viertelfinale ausgeschieden. Das Team von Headcoach Chris Fleming unterlag dem amtierenden Europameister aus Spanien mit 72:84. Bester Werfer auf deutscher Seite war erneut Dennis Schröder mit 27 Punkten.

Der scheidende Headcoach, Chris Fleming, kann mit einem guten Gefühl in die NBA zu den Brooklyn Nets zurückkehren. Mit Hendrik Rödl steht der Nachfolger bereits bereit und sah ein Team um den NBA-Star Dennis Schröder, was sich bei der EM positiv präsentieren konnte. Der Neuaufbau soll am November im Zuge der WM-Qualifikation beginnen. Der Grundstein jedoch wurde in Israel und der Türkei gelegt.

Stark gekämpft – spät eingebrochen

Im Spiel gegen die Spanier zeigten sich die Deutschen in der ersten Halbzeit kampfstark und gingen dabei gleich zwei Mal deutlich in Führung. Auch im zweiten Durchgang startete die Nationalmannschaft besser in die Partie, wurde aber zunehmend von den Spaniern unter Druck gesetzt.

Ab Mitte des dritten Viertels drehten die Gasol-Brüder auf und vor Allem Marc zeigte sich in bestechender Form. Seine Treffer sorgten in der Folge eine deutliche Wirkung und plötzlich stand Deutschland mit dem Rücken zur Wand. Aus dieser Situation fand auch Dennis Schröder kein Mittel mehr. Die Dreierschützen holten plötzlich zu viele Fahrkarten und die Entscheidung war gefallen.

wave.inc

Im Halbfinale spielen somit Spanien gegen Slowenien und Russland gegen Serbien.

Chris Fleming: „Wir waren heute bereit, aber Spanien war in der Lage zu reagieren. Wir hatten noch einen guten Start ins dritte Viertel, dann hat Marc Gasol unglaubliche Würfe getroffen und wir haben es nicht mehr geschafft damit klar zu kommen. Wir haben uns in den vergangenen drei Jahren zu einer echten Marke entwickelt und ich bin sehr stolz ein Teil dieser Gruppe gewesen zu sein. Die Generation ist jung genug um besser und besser zu werden und noch einiges zu erreichen. Dazu müssen alle Spieler zur Verfügung stehen. Wir haben bis zum Ende alles gegeben.“

Ergebnisse der Viertelfinal-Begegnungen:

Deutschland vs. Spanien 72:84
Slowenien vs. Lettland 103:97
Griechenland vs. Russland 69:74
Italien vs. Serbien 67:83

Sport Mobil