Am 7. Spieltag der Basketball Champions League (BCL) haben die Telekom Baskets Bonn ihren langersehnten zweiten BCL-Sieg eingefahren. Das Team von Trainer Predrag Krunic setzte sich beim Tabellenzweiten der 1. Liga Italiens Sidigas Avellino mit 69:61 durch. Neuzugang Tomislav Zubcic fügte sich mit grundsoliden neun Punkten, fünf Rebounds und zwei Assists in eine mannschaftlich geschlossene Leistung ein.

(c) Hans-Walter Tschirley

Mit einer 90:94-Niederlage bei Hapoel Holon mussten die EWE Baskets Oldenburg in der Gruppe A der Basketball Champions League die Rückreise antreten. Erfolgreicher war medi Bayreuth. Die Franken konnten gegen AEK Athen einen 80:73-Erfolg feiern. Auch die MHP Riesen Ludfwigsburg waren erfolgreich und schlugen SikeliArchivi Capo d’Orlando mit 72:61.

Tabellenführer erfolgreich im EuroCup 

Trotz einer durchwachsenen Leistung gewann der Bundesliga-Tabellenführer, der FC Bayern München, am siebten EuroCup-Spieltag auch beim litauischen Vizemeister Lietkabelis Panevezys 88:87 (33:34). Damit fehlt den Münchnern, die bereits für die Top16 (ab 3. Januar) qualifiziert sind, nur noch ein weiterer Erfolg zum Gruppensieg. Für den FCBB war es der 14. Pflichtspielsieg hintereinander.

Ulm hatte weniger Erfolg. Das Team von Thorsten Leibanath verlor das Heimspiel gegen ASVEL Villeurbanne mit 84:94.

Berlin zum zehnten Mal in Folge in den Top16

Die Rückkehr von Sasa Obradovic an alte Wirkungsstätte als Trainier von EuroCup-Favorit Lokomotiv Kuban bescherte den Fans in der Mercedes-Benz Arena am Dienstag ein packendes Spiel. Am Ende setzte sich das russische Team in einer spannenden Crunchtime knapp 84:89 durch. Den Großteil der zweiten Halbzeit mussten die Albatrosse ohne ihren Anführer Peyton Siva auskommen, der mit Verdacht auf Gehirnerschütterung nicht mehr eingreifen konnte. Für ihn sprang Youngster Bennet Hundt einmal mehr bravurös in die Bresche.

Da Limoges parallel gegen Bilbao gewann, ist das Team von Coach Aito nun trotzdem vorzeitig qualifiziert für die Runde der besten 16 im EuroCup. Damit hat ALBA Berlin zum zehnten Mal in Folge das TOP16 in EuroCup bzw. EuroLeague erreicht.

wave.inc Medienagentur