An diesem Wochenende findet in Göttingen das AllStar Game statt. Noch kurz vor dem Wochenende gab es allerdings zwei Nachhol-Begegnungen, in denen es auch um die Frage des letzten Qualifikations-Platzes für das Pokal-Turnier statt. Bonn musste gewinnen.

Telekom Baskets Bonn vs. Eisbären Bremerhaven 75:86 (43:44)

Zu Beginn lief es für die Bonner, mit einem 8:0-Lauf gingen sie nach fünf Minuten in Führung (14:7). Die Gäste ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen, verkürzten bis zum Ende des Viertels auf 24:22. Die zweiten zehn Minuten verliefen dementsprechend und erst kurz vor der Halbzeit eroberten die Eisbären die Führung zurück (43:44).

Durch neun schnelle Punkte von Johnny Berhanemeskell direkt nach der Pause bauten die Norddeutschen ihre Führung auf 43:53 aus, doch Bonn blieb auch nach 30 Minuten im Rückstand (57:63).

Den konnten die Rheinländer bis zum Ende der Partie nicht mehr aufholen, so dass sich die Eisbären verdient zwei Zähler mit nach Hause nahmen und Bonn aus dem Pokal warfen.

Giessen 46ers vs. Basketball Löwen Braunschweig 84:79 (36:46)
Patrick Dirksmeier

Braunschweig in der vorgezogenen Partie vom 22. Spieltag mit dem frischeren Start – die Gäste gingen früh in Führung, bauten diese zum Ende des ersten Viertels mit einem 7:0-Lauf auf 7:20 aus. Auch im zweiten Viertel waren die Löwen bissiger. Angeführt vom starken Scott Eatherton, der 21Punkte in der ersten Hälfte erzielte, folgte zu Beginn des zweiten Viertels ein 9:0-Run zum 17:33. Diesen Vorsprung hielten die Gäste aber nicht bis zur Halbzeit und gingen mit 36:46 in die Kabine.

Nach der Pause hatte dann Giessen den nötigen Biss. Die Hessen trafen jetzt ihre Würfe, pirschten sich langsam an die Löwen heran und übernahmen nach dem dritten Viertel mit 64:60 erstmals die Führung.

Im Schlussabschnitt schenkten sich beide Mannschaften nichts, zwar verkürzte Braunschweig 1:30 Minuten vor Schluss nochmals auf 80:79, doch 17 Sekunden vor der Sirene machte Benjamin Lischka mit dem 83:79 den Deckel auf die Partie.

Quelle: easyCredit BBL

Sport Mobil