Willkommen zurück im Playoff-Rennen: Mit einem 85:72 (43:40)-Sieg über Science City Jena zieht s.Oliver Würzburg mit den Fraport Skyliners zumindest nach Pluspunkten vorerst gleich.

s.Oliver Würzburg vs. Science City Jena 85:72 (43:40)

Spielverlauf und Wendepunkt: In einer Partie auf Augenhöhe mussten beide Teams von Anfang an hart arbeiten, um zu Würfen zu kommen, denn beide Mannschaften verteidigten gut, wobei die Gäste aus Thüringen vor allem den Weg zum Korb zumachten und Würzburg so zu Würfen von außen zwangen. Da die Hausherren die aber zuverlässig trafen, gab es zur Pause eine 43:40-Führung für die Franken.

Nach der Halbzeit zog die Offensive dann noch einmal etwas an, was den Würzburgern in die Karten spielte: Das 63:56 vor dem Schlussviertel war die bis dato höchste Führung in dieser Partie. Doch Jena, obwohl ohne Chance noch ins Playoff-Rennen einzugreifen oder in die zweite Liga gehen zu müssen, gab weiterhin alles und blieb Würzburg auf den Fersen. Die Unterfranken blieben aber cool, machten die einfachen Punkte und gewannen am Ende vielleicht eine Spur zu deutlich, aber zweifelsohne verdient.

Quelle: easyCredit BBL

Sport Mobil