Die MHP Riesen Ludwigsburg schwimmen weiter auf der Erfolgswelle. Abwärts hingegen geht es für die Telekom Baskets Bonn, die sich nach dem 8. Spieltag im Abstiegskampf befinden.

MHP Riesen Ludwigsburg vs. ALBA Berlin 81:77 (35:44)

Ludwigsburg brachte von Beginn an die Intensität auf‘s Parkett, für die sie in der Liga gefürchtet sind. Zudem legte Marcos Knight in dreieinhalb Minuten mal eben acht Punkte ins Netz, so dass das erste Viertel mit 20:15 endete. Dann akklimatisierte sich Berlin langsam an die hitzige Stimmung, glich Mitte des zweiten des Viertels zum 33:33 aus und übernahm mit 38:33 direkt die Führung. Ende der ersten Halbzeit sah es nach einer lockeren Kontroll-Übernahme von den Gästen aus (44:35).

Aber Ludwigsburg wäre nicht Ludwigsburg, wenn… sie sich davon abschrecken ließen. Mit intensiver Verteidigung kämpften sie sich zurück und waren zu Beginn des vierten Viertels wieder auf einen Zähler dran (57:58). Zweieinhalb Minuten vor dem Ende stand es mit 69:69 erneut unentschieden und erst schien Berlin die Nervenschlacht zu gewinnen (73:72). Doch mit einem Dreier von Khadeen Carrington übernahm Ludwigsburg zum letzten Mal und bis zum Schluss die Führung (75:73, 39. Minute).

« 1 von 4 »

(c) Hans-Walter Tschirley

EWE Baskets Oldenburg vs. Telekom Baskets Bonn 88:83 (47:48)

Der Auftakt deutete darauf hin, dass sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegneten. Mit 25:22 nach zehn Minuten und 48:47 zur Halbzeit hatte Bonn, dabei die Nase immer leicht vorne.

Patrick Dirksmeier

Doch mit einem 8:2-Lauf Mitte des dritten Viertels übernahm Oldenburg die Führungsposition und schaffte es sich leicht abzusetzen (67:58). Die Donnervögel bauten den Vorsprung dann zu Beginn des Schlussabschnitts zweistellig aus (77:65, 32. Minute) und brachten so den Sieg in trockene Tücher.

Quelle der Spielberichte: easyCredit Basketball Bundesliga

Die weiteren Ergebnisse:

Giessen 46ers vs. Mitteldeutscher BC 98:95
Rasta Vechta vs. Basketball Löwen Braunschweig 106:103
Hamburg Towers vs. BG Göttingen 87:93
s.Oliver Würzburg vs. Fraport Skyliners 68:67
FC Bayern  München vs. medi Bayreuth 91:79
Brose Bamberg vs. ratiopharm Ulm 78:81 

Sport Mobil