Dortmund holte sich am Samstag zwei Siege im Duell der Kellerkinder in der Baseball Bundesliga Gruppe Nord gegen die Dohren Wild Farmers.

Die Dortmund Wanderers spielten bereits am Samstag im zweiten Home-Game der Saison gegen die Dohren Wild Farmers, den Tabellenletzten der Gruppe Nord in der Baseball Bundesliga. In einem einseitigen ersten Spiel setzte kurz vor dem Ende der Regen ein. Dann aber sorgte der letzte Punkt der Wanderers im siebten Inning für den Abbruch beim Stand von 10:0 – Ballgame.

Im zweiten Spiel konnte sich Dortmund nicht mehr so deutlich absetzen und vergab schon zu Beginn zwei gute Chancen auf Punkte. Erst im dritten Inning konnte sich Vincente Velazquez auf die Home-Base zum 1:0 Endstand kämpfen.

« von 2 »

(c) Sebastian Sendlak / DeFodi Images

Sport Mobil