Erfolgreicher Auftakt für die MHP Riesen Ludwigsburg in die Viertelfinal-Serie gegen medi bayreuth: Die Schwaben gewinnen in eigener Halle souverän mit 104:85 (53:43) und fahren am Samstag mit breiter Brust nach Bayreuth.

MHP Riesen Ludwigsburg vs. medi Bayreuth 104:85 (53:43)
(c) Hans Walter Tschirley

Die Ludwigsburger starteten heiß ins Heimspiel, schnappten sich fix eine 14:4-Führung (4.) und erspielten sich über das 26:8 (7.) einen 15-Punkte-Vorsprung nach dem ersten Viertel (34:19, 10.). Danach wurden die Gäste aus Oberfranken etwas wacher, holten langsam auf und konnten bis zur Halbzeitpause ihren Rückstand auf zehn Zähler verkürzen (43:53, 20.).

Nach dem Seitenwechsel zogen die Hausherren allerdings das Tempo wieder an und kamen zurück in ihren Flow: Angeführt vom starken Thomas Walkup konnten die Barockstädter ihren Vorsprung wieder ausbauen und gingen mit einem 81:67 ins Schlussviertel. Doch auch in den letzten zehn Minuten konnten die Bayreuther an diesem Tag den Ludwigsburgern nicht mehr gefährlich werden: Anderthalb Minuten vor dem Ende drückte Walkup den Punktestand in den dreistelligen Bereich, als die Partie bereits entschieden war. Am Ende ein souveräner Heimsieg für die MHP Riesen, die damit erfolgreich in die Serie starten.

Quelle: easyCredit Basketball Bundesliga (BBL)

Patrick Dirksmeier

No Images found.

(c) Hans Walter Tschirley

Sport Mobil